nach oben

Jochgrimm Blog Februar 2012

Der Tag begrüßte uns mit strahlendem Sonnenschein. Nachdem wir alle ausgiebig gefrühstückt hatten, stürmten wir an unserem ersten „richtigen“ Skitag die Piste.

Nachdem wir frierend in der Kälte vor dem Leibniz-Gymnasium gestanden hatten, kam doch noch endlich der Bus und die Arbeit begann: , Taschen und Skiausrüstung mussten in die Busse verladen werden. Jeder Schüler wollte natürlich den vermeindlich besten Platz im Bus ergattern. Bei der Abfahrt gab es gemischte Gefühle: Angst, Vorfreude, Abschiedsschmerz, Verwirrung, …